» Viewing User: micc // 1334 x 1931 // 552 kiB

Score: 177735 / Images: 1268 / Website: http://www.bullshift.net/search/buch tipp
5.0 after 12 Votes
17. May 2020 18:31
Tags: bochard berlin schnitzel coronaVIRUS lindner spasspartei fdp polizei restaurant covidiots idiots fck afdp eattherich... borchardt [!] christian stupid AF
Post in Forum:

9 Comments:

tOt 1 year ago

" Bußgelder für Rumäniens Premier und mehrere Minister

15:04 Uhr

Rumäniens Ministerpräsident Ludovic Orban und vier Minister haben Bußgelder bezahlt, weil sie bei einer Geburtstagsfeier des Premiers in dessen Büro keine Corona-Masken getragen hatten. Ein Foto von dieser Szene war öffentlich geworden.

Wie die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax berichtete, bezahlte Orban 2500 Lei (rund 500 Euro) wegen des fehlenden Mund- und Nasenschutzes und umgerechnet rund 100 Euro, weil er bei der informellen Party auch eine Zigarette geraucht hatte. Eine Strafe in gleicher Höhe musste Außenminister Bogdan Aurescu bezahlen, der eine Zigarre rauchte. Rauchen ist in Rumäniens öffentlichen geschlossenen Räumen seit Jahren verboten. Wegen Corona ist derzeit dort auch ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben.

Wirtschaftsminister Virgil Popescu und Transportminister Lucian Bode kamen mit geringeren Bußgeldern davon, weil sie ohne Masken, aber auch ohne Tabak mitgefeiert hatten. Vize-Ministerpräsidentin Raluca Turcan wurde die geringste Bußgeldsumme von 1000 Lei auferlegt, weil sie bei der Feier ihre Maske zwar dabei hatte, aber nur am Hals trug, also nicht vorschriftsmäßig vor Mund und Nase.

In Rumänien sind bis Montag 1270 Menschen nach einer Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 gestorben. 19.398 hatten sich seit Ausbruch der Pandemie nachweislich infiziert. Heute traten Lockerungen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen in Kraft."
tOt 1 year ago

" Belgischer Prinz nach Corona-Verstoß infiziert

12:18 Uhr

Ein Neffe von Belgiens König Philippe hat sich in Spanien nach seiner Teilnahme an einer wegen der Pandemie illegalen Party entschuldigt. "Ich bereue meine Handlungen zutiefst und akzeptiere die Konsequenzen", schrieb Prinz Joachim in einer Pressemitteilung. Die spanischen Behörden hatten zuvor wegen des Verdachts auf Verstoß gegen die Corona-Bestimmungen bereits Ermittlungen eingeleitet. Joachim hatte vergangene Woche im südspanischen Córdoba an einer Feier teilgenommen, die laut Behörden 27 Teilnehmer hatte - erlaubt waren nur Zusammenkünfte von maximal 15 Personen. Nachdem das Königshaus lediglich von einem Treffen mit höchstens zwölf Personen gesprochen hatte, bekräftigte die Regionalregierung Andalusiens ihre Angaben.

Prinz Joachim - der jüngste Sohn von Prinzessin Astrid, der Schwester des Königs - bekam nach der Feier Symptome und wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Da er aus dem Ausland eingereist war, hätte sich der Prinz auch einer zweiwöchigen Quarantäne unterziehen müssen, was er offenbar nicht tat."
RIP 1 year ago
"Kleine Erinnerung, wo gerade der Diktator von Weißrussland die Wahl fälschen lässt, Oppositionelle verschleppt und ein landesweiter Aufstand losbricht:

Auf diesem Foto umarmt Christian Lindner den Honorarkonsul dieser Diktatur
twitter.com/marteimer/status/1292577591703023618 "