» Viewing User: Banana // 1024 x 768 // 167 kiB

Score: 97048 / Images: 288 / Website: Internet.WWW
4.2 after 22 Votes
20. Nov 2013 16:47
Tags: Youtube Google+ Titanic
Post in Forum:

14 Comments:

SoD7 6 years ago
Och...so schlimm isses nu auch wieder nich. Meine Daten werden auch ohne Google+ weit genug gestreut. Da macht das auch keinen großen Unterschied mehr. Und auf YouTube hats bei mir auch keinen Einfluss.
atlas 6 years ago
mich pisst das schon an, ich will keinen google+ account verfickt nochmal!
SoD7 6 years ago
Ich kann bei jeder Anmeldung aussuchen, ob mein alter YouTube-Account, oder mein Google+ Account genutzt werden soll. Mehr merk ich davon nicht.
foolinparadise 6 years ago
deine posts auf yt werden mit deinem g+ acc verknüpft.
SoD7 6 years ago
Und wenn schon. Google+ ist eh ein Ödland. Ich hab da nicht einen Freund zugefügt und nutz es auch nicht. Was dort also verknüpft wird, oder nicht, ist mir ziemlich egal. Wenn wirklich mal ein Video gut genug ist, um es zu teilen, mach ich das auf Facebook.
Zarathustra 6 years ago
man kann sich einfach von google+ wieder abmelden...
hab ich gemacht, muss man einfach nur in den settings machen und schon hat man einfach nur youtube ;)
daniell 6 years ago
wie wo in welchen mach ich das?
Nimbus1989 6 years ago
genau how? anleitung!
whorefire 6 years ago
einfach n fakeaccount nutzen wo is das problem
als nexusnutzer eh pflicht für den ganzen geilen sync-shit.
lef 11 months ago

"Google+ war ein soziales Netzwerk des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC. Nach eigenen Angaben sollte Google+ als „soziale Schicht“ viele unternehmenseigene Produkte erweitern. Es unterschied sich damit von vielen sozialen Netzwerken, deren Zugang sich auf einen einzigen Webauftritt beschränkt.[3] Andere sahen in Google+ ein reines Wettbewerbsprodukt, das dem Erfolg von Facebook etwas entgegensetzen sollte.[4]

Google+ war im Mai 2013 weltweit das zweitgrößte soziale Netzwerk.[5] Nach einer im Oktober 2018 bekannt gewordenen gravierenden Datenpanne wurde Google+ für private Nutzer am 2. April 2019 eingestellt.[6][7] Anwender der G-Suite erhalten die Netzwerk-Funktionen im Dienst Google Currents weiterhin."