Newest Comments:


[ "Boah ey, ich kann es nicht mehr hören! Hunger! Hunger hat es immer gegeben! Scheiß N***r! Genau so Flüchtlinge! Flüchtlinge hat es schon immer gegeben! Scheiß Flüchtlinge! Die sollen alle da bleiben, wo sie herkommen und gefälligst arbeiten und ihr Land aufbauen! Diese scheiß NGOs!" *gibt Gas im Auto mit Leasingvertrag und fährt leicht bekifft und alkoholisiert an einem Plakat mit unterernährten Kindern einer Hilfsorganisation vorbei - vom Stick abgespielt schallt aus den Autoboxen ein Neonaziband - irgendetwas mit 'das Weltjudentum ist an allem Schuld'* ]

http://www.bullshift.net/search/kubicki
fuck idiots

fuck neoliberalnazis

fck
afdp

fck
nzs


danke cdu


für afd


das die fdp wieder rein kam in den bundestag
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
11. Sep.
“Brazil sure did not start this crisis, but your leaders are adding a lot of fuel to the fire. Just because the leaders of the global north have failed, that is no excuse for Brazil not to take a different path.”

Yesterday @sam_sateremawe and I spoke in the Brazilian senate.

https://video.twimg.com/amplify_video/1436688439156543489/vid/640x360/v0uQ4OUqz_8Hn2Mi.mp4
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
13. Sep.
"Since the Paris Agreement on climate change was signed in 2015, the organisation says on average four activists have been killed each week."
#DefendTheDefenders

>

Record number of environmental activists murdered
More than 220 environment and land rights activists were murdered last year, according to a report.

https://www.bbc.com/news/science-environment-58508001
Greta Thunberg hat retweetet
lina burnelius
@LBurnelius
·
14. Sep.
The biogenic emissions in Sweden are more than 50 percent higher than our fossil emissions. But they do not show in the statistics. If we were to includes biogenic emissions; Sweden's actual emissions more than double
#StopFakeRenewables
#MindTheGap

>

Svensk klimatpolitik är kontraproduktiv
Skogsbrukets återbetalningstid är betydligt längre än vad klimatmålet tillåter. Det visar ny forskning enligt Kjell Prytz, lektor i fysik vid Mälardalens Högskola och Harry Frank, f d forskningsdir...

https://www.aktuellhallbarhet.se/alla-nyheter/debatt/svensk-klimatpolitik-ar-kontraproduktiv/
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
15. Sep.
"This agricultural support damages people’s health, fuels the climate crisis, destroys nature and drives inequality by excluding smallholder farmers, many of whom are women, according to the UN agencies."

>

Nearly all global farm subsidies harm people and planet – UN
Almost 90% of the $540bn of support a year harms people’s health, the climate and drives inequality

https://www.theguardian.com/environment/2021/sep/14/global-farm-subsidies-damage-people-planet-un-climate-crisis-nature-inequality
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
15. Sep.
"An estimated 2.1 million Kenyans face starvation due to a drought in half the country, which is affecting harvests."

>

Drought puts 2.1 million Kenyans at risk of starvation
National disaster declared as crops fail after poor rains and locusts, while ethnic conflicts add to crisis

https://www.theguardian.com/global-development/2021/sep/15/drought-puts-21-million-kenyans-at-risk-of-starvation
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
16. Sep.
"None of the world's major economies - including the entire G20 - have a climate plan that meets their obligations under the 2015 Paris Agreement"

This is of course excluding huge parts of our emissions and aspect of equity. Not even then are we on track.

>

Not a single G20 country is in line with the Paris Agreement on climate, analysis shows
None of the world's major economies -- including the entire G20 -- have a climate plan that meets their obligations under the 2015 Paris Agreement, according to an analysis published Wednesday,...

https://edition.cnn.com/2021/09/15/world/climate-pledges-insufficient-cat-intl/index.html?utm_term=link&utm_source=twCNN&utm_medium=social&utm_content=2021-09-15T08%3A20%3A03
Dr. Zeke Hausfather
@hausfath
Planting trees is easy. Turning them into durable forests that result in long-term carbon sequestration is much harder.

A cautionary tale from India:
>
Forrest Fleischman
@ForrestFleisch1
· 15. Sep.
India has attempted large scale forest restoration for decades. We have just published one of the first systematic evaluations of these efforts. We find that decades of tree planting have had almost no impact on forest canopy cover or rural livelihoods. A Thread.


see post
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
17. Sep.
“UN says global carbon emissions set to rise 16 per cent by 2030”

This is what betrayal looks like. Whatever our so-called “leaders” are doing, they are doing it wrong.

>

UN says global carbon emissions set to rise 16 per cent by 2030 | New Scientist
A UN analysis of countries' latest plans to cut carbon emissions shows they will actually rise 16 per cent on 2010 levels by 2030, leaving only a small window to limit global warming to 1.5°C

https://www.newscientist.com/article/2290746-un-says-global-carbon-emissions-set-to-rise-16-per-cent-by-2030/
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
18. Sep.
"The global average temperature will rise 2.7 degrees Celsius by century’s end even if all countries meet their promised emissions cuts"

And we're of course far from reaching even these highly insufficient targets. How long will we let this madness go on?

>

A coal fired power station in Boxberg, Germany, which is scheduled to switch off in 2038.
United Nations Warns of ‘Catastrophic Pathway’ With Current Climate Pledges
An accounting of promises made by countries in the years since the Paris accord found that they are not enough to avoid drastic impacts from climate change.

https://www.nytimes.com/2021/09/17/climate/climate-change-united-nations.html
Greta Thunberg
@GretaThunberg
·
21. Sep.
It’s quite easy to understand why the world’s top emitters of CO2 and the biggest producers of fossil fuels want to make it seem like they’re taking sufficient climate action with fancy speeches. The fact that they still get away with it is another matter… #UNGA
Greta Thunberg hat retweetet
António Guterres
@antonioguterres
·
14 Std.
We are weeks away from #COP26, but seemingly light years away from reaching our #ClimateAction targets.

We need more ambition from all countries in three key areas — mitigation, finance and adaptation.

We must get serious. And we must act fast. #UNGA
http://www.bullshift.net/all/view/2021/08/waldbrand
http://www.bullshift.net/all/view/2021/09/awkward





Hättet ihr mal Die Partei gewählt - sie war sehr gut!
we...you are fucked1
https://www.youtube.com/watch?v=KukL9sAns7o
https://boettcher.science/ewk2021
DeLacroix
@_lakra_
·
3 Std.
Wer "Tichys Einblick" für eine glaubhafte Quelle hält, ist kein kritischer Geist, sondern ein Clown.

#FFFLeaks



Boris N. Moellers
@BorisNMoellers
·
3 Std.
Nur wer komplett lost ist, hält den mit gut belegten Argumenten unterfütterten Gegenwind, der Laschet völlig zurecht im Wahlkampf entgegenblies, für eine "Schmutzkampagne". Der Kampfbegriff ist der letzte Strohhalm von konservativen, intellektuellen Habenichtsen. #FFFLeaks
Luisa Neubauer
@Luisamneubauer
·
2 Std.
AM 24. SEPTEMBER GEHEN WIR ÜBERALL AUF DIE STRASSEN, SAGT ES ALLEN WEITER. #FFFLeaks



Fridays for Future Germany
@FridayForFuture
·
2 Std.
EIL: Uns wurden geheime Dokumente zugespielt: Am Freitag finden allein in Deutschland in über 400 Orten Aktionen für Klimagerechtigkeit statt. #FFFLeaks
Leo Schneider
@LeoSchnder
·
2 Std.
Möchte nur kurz darauf hinweisen, dass man laut dem Oberlandesgericht Stuttgart den Blog „Tichys Einblick“ ohne Probleme als „neurechte Plattform, deren Geschäftsmodell auf Hetze und Falschbehauptungen beruht“ bezeichnen kann. #FFFleaks
E L H O T Z O
@elhotzo
·
16. Sep.
irgendwann hat dich deine Klassenlehrerin in der Grundschule an einen uralten Computer gesetzt und du warst zum ersten Mal im Internet um in Dreiergruppen für euer Referat zu recherchieren und jetzt hast hast du einen Platz in der ersten Reihe, um der Welt beim Zerfall zuzusehen
E L H O T Z O
@elhotzo
·
17. Sep.
Autos sind magisch, man kommt mit ihnen überall hin und sie machen jeden Ort an dem sie sind ein bisschen schlechter
E L H O T Z O
@elhotzo
·
18. Sep.
kommenden Sonntag können wir wählen, welches Gesicht uns in ein paar Jahren mit ernster Linie mitteilt, dass die Anstrengungen für die Klimarettung leider nicht genug waren und wir uns auf schwere Zeiten gefasst machen müssen
E L H O T Z O
@elhotzo
·
19. Sep.
„wenn wir die Verbrennern einschränken, verliert Deutschland seine wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit!“

oh nein wer hätte gedacht dass eine über 100 Jahre alte Technologie irgendwann abgelöst wird, wir sollten bei der Gelegenheit unbedingt noch die Dampfmaschinen retten


http://www.bullshift.net/all/view/2021/05/buetic-sperrholz-zuschnitte-tuerkis-herzen-groessenau3
E L H O T Z O
@elhotzo
·
21. Sep.
mein Sohn (6) musste heute in die Notaufnahme, weil er sich an seinen ersten Schultagen direkt übergendert hat
E L H O T Z O
@elhotzo
·
38 Min.
vergesst vor dem Schlafengehen bitte auch heute nicht eurem CDU-Abgeordneten zu danken, dass er euch so heldenhaft vor der größten Bedrohung unserer Zeit beschützt (dem Gendergaga)
ausdemnichts 19 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
ihr spackenpimmel
ausdemnichts 19 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
nix lol
ausdemnichts 19 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]




wir homos apiens werden fast alle sterben. noch in diesm jahrhundert. mit amazon-paketen voller geld, dass wir unter den matratzen hatten.
ausdemnichts 19 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
Karl@chen darf mit einem Fähnchen wedeln, wenn er denn dann will. Aus seinem Heim.
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
ihr pimmelspacken
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
lol
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
nach oder während der revolution.
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
- in einem tesla mit bitcoins im handschuhfach
- mit einem cowboy-hut in einem amazon-paket unter dem arm
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
die schießen wir vorher auf den mond. okay?!
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
branson ... lol
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
bezos schon gar nicht.
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
wetten?!
ausdemnichts 20 hours ago [image:2021/09/0oaicdxr]
musk kommt nicht zum mars. also kampflos.
http://www.bullshift.net/search/katapult
http://www.bullshift.net/all/view/2021/09/stamp-germany-1995-briefmarke-klimakonvention-2
http://bullshift.net/all/view/2021/07/stamp-germany-1995-briefmarke-klimakonvention
ausdemnichts 21 hours ago [image:2021/09/57867131-7]

http://www.bullshift.net/all/view/2021/04/coal
ausdemnichts 21 hours ago [image:2021/09/57867131-7]

https://static.dw.com/image/57859231_403.png
ausdemnichts 21 hours ago [image:2021/09/57867131-7]
^

'Kohlenstoffdioxid-Ausstoß pro Kopf zeigt anderes Bild

Um einen anderen Einblick zu bekommen, lohnt es sich, den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß pro Kopf zu betrachten. Kombiniert man die Daten von 2019 vom "Global Carbon Project" und denen von "Our World in Data", führen zahlreiche Karibikinsel- und Golfstaaten die Liste an. An 14. Stelle liegen die USA mit gut 16 Tonnen CO2 pro Einwohner. China stößt mit 7,1 Tonnen weniger als die Hälfte davon pro Kopf aus und kommt damit auf Platz 48.'

https://static.dw.com/image/57859676_7.png
ausdemnichts 21 hours ago [image:2021/09/57867131-7]
'Produzent vs. Konsument

Es gibt noch einen weiteren Punkt, der in Standardstatistiken zu kurz kommt, aber für die Frage der Verantwortung eine Rolle spielt. Überlegen Sie mal, wie viele der Gegenstände, die Sie besitzen, tragen das Label "Made in China"? Der Wasserkocher? Der Plastikstuhl im Garten? Der Laptop? Die Treibhausgase, die bei deren Herstellung ausgestoßen wurden, gehen auf das Konto von China und nicht auf das Ihres Landes. Obwohl Sie das Produkt nutzen. Statistiken werden in der Regel nach dem Produzentenprinzip erfasst, nicht nach dem Konsumentenprinzip.

Teil der Globalisierung ist, dass vor allem Länder des globalen Nordens Produktionsprozesse ausgelagert haben. Wenn man das berücksichtigt, verschiebt sich das Bild.'

https://static.dw.com/image/57859699_7.png
ausdemnichts 21 hours ago [image:2021/09/57867131-7]
https://www.dw.com/de/faktencheck-china-verantwortung-schuld-klimawandel-co2-aussto%C3%9F/a-57832748
ausdemnichts 21 hours ago [image:2021/09/57867131-7]
'Historische Emissionen entscheidend

Um sich die Ursachen für den menschengemachten Klimawandel anzusehen, ist beiden Experten zufolge also ein Blick auf die sogenannten historischen Emissionen wichtig. Dabei wird klar: China ist - Stand 2019 - zwar an zweiter Stelle der größten Emittenten, hat seit 1750 mit 220 Milliarden Tonnen aber nur etwas mehr als halb so viel CO2 ausgestoßen wie die USA (410 Milliarden Tonnen). Deutschland schlägt in den historischen Emissionen mit 92 Milliarden Tonnen zu Buche und steht damit hinter Russland und vor Großbritannien auf Platz vier.'

'Politische Vorgaben zum Klimaschutz müssen durch entsprechende Maßnahmen umgesetzt werden. Auf der technischen Seite existiert eine Vielzahl von Optionen zur Verminderung von Treibhausgasemissionen, mit der die Energiewende umgesetzt werden kann. Bereits eine 2004 erschienene Studie kam zu dem Ergebnis, dass sich mit den damals vorhandenen Mitteln bereits ein effektiver Klimaschutz realisieren ließe.[298] Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina hielt in einer 2019 publizierten Stellungnahme fest, dass aus technischer Sicht alle Voraussetzungen für den Bau eines klimaneutralen Energiesystems vorhanden sind.[299] Neben den Technologien sind auch die erforderlichen Konzepte für die Energiewende bekannt.[300]'

'Die gegenwärtige globale Erwärmung oder Erderwärmung (umgangssprachlich auch „der Klimawandel”) ist der Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit Beginn der Industrialisierung. Es handelt sich um einen anthropogenen (= menschengemachten) Klimawandel, da er hauptsächlich auf Aktivitäten der Energie-, Land- und Forstwirtschaft, Industrie, im Verkehrs- und Gebäudesektor zurückzuführen ist, die Treibhausgase emittieren.'

ausdemnichts 22 hours ago [image:2014/10/color-4]
https://www.youtube.com/watch?v=axLRUszuu9I
ausdemnichts 22 hours ago [image:2014/02/hell]
'Ein Gericht in den Haag hat Royal Dutch Shell in einem Verfahren, das von Friends of Earth und 17.000 niederländischen Mitklägern angestrebt wurde, das Unternehmen zu einer zukünftigen Reduzierung ihrer Emissionen um 45 % zum Referenzjahr 2019 verurteilt. Die Ölfirma ist für 1 % der Klimaschädlichen Emissionen weltweit verantwortlich.[53][54]'
ausdemnichts 22 hours ago [image:2014/02/hell]
https://de.wikipedia.org/wiki/Royal_Dutch_Shell#Kritik
ausdemnichts 22 hours ago [image:2014/03/durst]
( Ethanol-Kraftstoff ist ein Biokraftstoff, dessen Vor- und Nachteile sich in der wissenschaftlichen und politischen Diskussion befinden. Kritik gibt es etwa zur Klimabilanz, zu möglichen Konkurrenzeffekten zur Bereitstellung von Lebensmitteln oder zur möglichen Bedrohung von Regenwäldern. )
ausdemnichts 22 hours ago [image:2014/03/durst]
Bioethanol wird mit einem Gehalt von 85 % (bei Sommerkraftstoff) zu 15 % normalem Ottokraftstoff verkauft, als sogenanntes E85.
ausdemnichts 22 hours ago [image:2014/03/durst]
^ ist ein Ottokraftstoff, der einen Anteil zwischen 5 und 10 % Bioethanol enthält.
Biden und Macron vereinbaren Treffen
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-macron-101.html
Ein U-Boot-Deal zur rechten Zeit
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/grossbritannien-aukus-101.html
Paris fühlt sich verraten
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/frankreich-usa-australien-u-boote-103.html
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-915069.html
http://www.bullshift.net/all/view/2021/09/e-ricvhx0aay-jm

'Das Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (engl. United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) ist ein internationales Umweltabkommen mit dem Ziel, eine gefährliche anthropogene Störung des Klimasystems zu verhindern und die globale Erwärmung zu verlangsamen sowie ihre Folgen zu mildern (Artikel 2).
Gleichzeitig umfasst diese Bezeichnung auch das Sekretariat, das die Umsetzung der Konvention begleitet und seinen Sitz in Bonn hat.
Die wichtigste Verpflichtung der Konvention ist, dass alle Vertragspartner regelmäßige Berichte, sogenannte Treibhausgasinventare, zu veröffentlichen haben, in denen Fakten zur aktuellen Treibhausgasemission und Trends enthalten sein müssen.'

https://de.wikipedia.org/wiki/Klimarahmenkonvention_der_Vereinten_Nationen

Description Briefmarke der Deutschen Post AG aus dem Jahre 1995, 1.Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention

Date 1995

Source Deutsche Post AG 1995, eingescannt von Yoky

Author Deutsche Post AG

Von Deutsche Post AG - Deutsche Post AG 1995, eingescannt von Yoky, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5180405
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/afd-spenden-135.html
https://www.tagesschau.de/inland/rechtsextremismus-verdacht-verteidigungsministerium-103.html
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr/who-luftverschmutzung-111.html
http://www.bullshift.net/all/view/2021/09/screenshot-2021-09-22-joerg-auf-twitter

@ das hat nix mit dem Reifezeugnis und einem Abschluss eines Studium zu tun.
noch dümmer gesoffen als sie vorher schon waren http://www.bullshift.net/all/view/2021/09/e-cerhvwyawu2be


Kubicki ist Alkoholiker wie Brüderle seinerzeit (und wohl immer noch).


Das sind alles winos mit Geld.


Weißwein-Abhängige.


Claudia B.
@blume_im_revier
·
2 Std.
Herr #Kubicki machte mir immer schon den Eindruck, als würde er allzu viel Zeit am Tresen verbringen.
Ich hätte nichts dagegen, er würde sich dieser Beschäftigung zukünftig in Vollzeit widmen und politische Aktivitäten einstellen.
Maurits van Keulen
@MauritsvKeulen
·
4 Std.
In meiner Stammkneipe nennen sie einen wie Kubicki selbstverliebtes Arschloch. Wenn sie nett sind. #Kubicki
1984reload
@1984reload
·
3 Std.
Dass #Kubicki zu der Zeit, in der @Karl_Lauterbach
noch Studien liest, regelmäßig in seiner Stammkneipe absackt, hat man eigentlich immer bemerkt, wenn die beiden in Talkshows aufeinander trafen.
https://pbs.twimg.com/media/E_4n9IuVEAoZttX?format=jpg&name=small
https://pbs.twimg.com/media/E_5hXBCVcAQ5JGw?format=jpg&name=medium
EISEN
@EisenBremen
·
2 Std.
Moin #Kubicki,
ich bin ne Stammkneipe und bei uns tauchen Typen wie Du eigentlich immer nur zweimal im Jahr auf:
Spät abends am Vatertag oder als torkelnder Firmenchef am Ende der Weihnachtsfeier.

Unsere Stammgäste sagen dann immer "Was für ein Wolfgang."
Aber das ist'n Insider.

https://pbs.twimg.com/media/E_47OT9UUAMPZ0R?format=jpg&name=medium
Jörg
@Kachelmann
·
4 Std.
Oder wie man in der Stammkneipe von #Kubicki sagen würde: eine Familie von Spacken.
http://www.medizin-fuer-menschen.net/%C3%BCber-uns/
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-921651.html


https://katapult-magazin.de/de/artikel/kulinarischer-wurstkampf
https://katapult-magazin.de/de/artikel/eindeutige-vorlieben-im-osten-und-im-westen
https://katapult-magazin.de/de/artikel/mehr-porno-als-jesus
"Kartoffeln bauen Kartoffeln an

Und wir essen sie auch alle!"
14:12 Uhr

Bei Verdienstausfällen wegen angeordneter Corona-Quarantäne sollen die meisten Nicht-Geimpften spätestens ab 1. November keine Entschädigung mehr bekommen. Darauf haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern verständigt.


["Boah ey, ich kann es nicht mehr hören! Klimawandel, Klima - das Klima hat sich immer geändert! Scheiß Grüne! Genau so Corona! Coronavirus, Corona - Grippe hat es schon immer gegeben! Scheiß Lauterbach! Und diese scheiß Gender-Diktatur!" *gibt Gas und fährt ungeimpft an der Gruppe von geimpften Klimaaktivist*innen knapp vorbei - aus den Autoboxen schallt deutscher Gangsta-Rap - irgendetwas mit 'der Bitch es ordentlich besorgen'*]





"Spahn rechnet mit _Pandemie-Ende_ im Frühjahr" aha, ne

"Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erwartet bis zum kommenden Frühjahr eine Herdenimmunität gegen das Coronavirus und damit das _Ende der Pandemie in Deutschland_." aha, auch falsch

Eine _Pandemie_ ist erst zu Ende, wenn sie weltweit bekämpft ist.




"ich habe gott getroffen.

sie ist schwarz."

"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit." - Marie von Ebner-Eschenbach