» Viewing 2022/08/screenshot-2022-08-28-start-der-artemis-mission-zum-mond-zum-mars.jpg // posted 3 months ago // 1024 x 4372 // 870 kiB

1.9 after 9 Votes
28. Aug 2022 13:18
Tags: artemis moon mars lol murica vs CHINA
Post in Forum:

25 Comments:

NiEmAnD 3 months ago
#sputnikschock
NiEmAnD 3 months ago
#chinaschock
NiEmAnD 3 months ago

#wer ist mit elon musk?
NiEmAnD 3 months ago

#sind *wir* tatsächlich so fasziniert wie damals von diesem unfug?
NiEmAnD 3 months ago

#wer ist elon musk?
NiEmAnD 3 months ago

#sind *wir* tatsächlich immer noch so doof wie damals?
NiEmAnD 3 months ago

capitalist communism vs capitalist capitalism
NiEmAnD 3 months ago
der chineser ...
NiEmAnD 3 months ago

Nach Startabbruch
"Artemis I" bleibt erstmal am Boden

Stand: 30.08.2022 06:52 Uhr

Eigentlich sollte am Montag die Trägerrakete "Artemis I" vom NASA-Weltraumflughafen in Cape Canaveral starten. Eine ganze Reihe technischer Probleme führte jedoch zum Startabbruch. Wie es weitergeht, ist offen.


www.tagesschau.de/ausland/amerika/artemis-absage-105.html

NiEmAnD 3 months ago
die muricaner . . .
NiEmAnD 3 months ago

NASA-Mission "Artemis 1"
Zweiter Anlauf in Richtung Mond

Stand: 03.09.2022 14:48 Uhr

Die NASA will heute einen neuen Versuch wagen, mit ihrer "Artemis"-Mission zum Mond aufzubrechen. Doch die Wettervorhersage sieht nicht gut aus. Zudem gibt es erneut technische Probleme.


''Mit der "Artemis"-Mission sollten eigentlich bis 2024 wieder US-Astronauten auf dem Mond landen, erstmals auch eine Frau und eine nicht-weiße Person. Dies ist nun frühestens für 2025 geplant.''


www.tagesschau.de/ausland/amerika/artemis-mission-start-mond-101.html

NiEmAnD 2 months ago

US-Weltraumfirma beauftragt
NASA lässt Anzüge für den Mond entwickeln

Stand: 08.09.2022 11:01 Uhr

Das private Unternehmen Axiom Space produziert für 228,5 Millionen Dollar neue Weltraumanzüge. Beauftragt hat das die NASA, weil sie mit der Artemis-Mission wieder Menschen auf den Mond schicken will.

NASA kämpft mit technischen Problemen

Axiom machte im April mit dem ersten privaten Charterflug zur Internationalen Raumstation ISS Schlagzeilen. Drei Privatleute flogen damals in einer "SpaceX"-Raumkapsel mit einem erfahrenen Piloten ins All - Ticketpreise angeblich 50 Millionen US-Dollar.

Das NASA-Raumfahrtprogramm "Artemis" hat derweil mit Problemen zu kämpfen. Zweimal wurde bereits der Start der Mission "Artemis I" wegen technischer Probleme an der neu entwickelten Rakete SLS abgebrochen.


www.tagesschau.de/ausland/amerika/nasa-artemis-raumanzug-101.html

NiEmAnD 2 weeks ago

Erster Teil der NASA-Mondmission
"Artemis" doch noch gestartet

Stand: 16.11.2022 08:29 Uhr

Mit dem "Artemis"-Programm plant die NASA die Rückkehr von Menschen zum Mond. Bislang gab es vor allem Probleme, jetzt ist der erste Teil der Mission erfolgreich gestartet. Neben der Raumkapsel "Orion" mit an Bord: "Zohar" und "Helga".

Verzögerungen und Kostenexplosion

Basis für spätere Mars-Mission

"Astronautinnen-Phantome" an Bord

Bei der "Artemis 1"-Testmission sind noch keine Menschen an Bord, aber zwei Puppen - oder "Astronautinnen-Phantome", wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sie nennt: "Zohar" und "Helga". Es handelt sich um ein Projekt mit deutscher und israelischer Beteiligung.

Getestet wird, ob eine in Israel entwickelte Schutzweste besonders einen weiblichen Körper effektiv vor gefährlicher Weltraumstrahlung schützen kann. "Die Wartezeit vor dem Start haben beide Phantome dank einer ausgeklügelten Stromsparstrategie gut überstanden", hieß es vom DLR. "Helga und Zohar sind fit für den Flug."


www.tagesschau.de/ausland/amerika/nasa-mondmission-test-101.html

NiEmAnD 2 weeks ago

wir homos haben keine zeit und bald auch kein geld mehr für diesen unfug ...
NiEmAnD 2 weeks ago
... there is no planet b ...

NiEmAnD 2 weeks ago
''Ich bin mir sicher: In 50 oder 100 Jahren werden auf dem Mond viele Forschungsstationen betrieben werden, die für unser Selbstverständnis und das Überleben der Menschheit auch auf der Erde extrem wichtig sind. Wir legen jetzt den Grundstein dafür.''

- Nutztier Astronaut Alexander Gerst

www.tagesschau.de/wissen/technologie/gerst-artemis-mondmission-101.html
NiEmAnD 2 weeks ago
xD
NiEmAnD 2 weeks ago

noch in diesem jahrhundert werden wir homos fast alle an den folgen
der menschengemachten pandemie(n)
der menschengemachten klimakatastrophe
des menschengemachten massenaussterbens
der menschengemachten "finanz"katastrophe
der menschengemachten kriege
des menschengemachten atomkriegs
sterben.

NiEmAnD 2 weeks ago
''the planet is fine, the people are fucked''