» Viewing 2020/06/2020-06-24-the-limits-to-growth-a-report-for-the-club-of-romes-project-on-the-predicament-of-mankind-limits-t.png // posted 1 month ago // 642 x 899 // 1.30 MiB

tOt
4.6 after 10 Votes
24. Jun 2020 13:11
Tags: Donella H. Meadows Dennis L. Meadows Jørgen Randers William W. Behrens III BUCH TIPP climate catastrophe club of rome 1972 s. link Human Impacts An anomalous and unbalanced predator
Post in Forum:

7 Comments:

tOt 1 month ago


„Wenn die gegenwärtige Zunahme der Weltbevölkerung, der Industrialisierung, der Umweltverschmutzung, der Nahrungsmittelproduktion und der Ausbeutung von natürlichen Rohstoffen unverändert anhält, werden die absoluten Wachstumsgrenzen auf der Erde im Laufe der nächsten hundert Jahre erreicht.“

– Schlussfolgerung aus: Die Grenzen des Wachstums[6]
tOt 1 month ago


„Unsere gegenwärtige Situation ist so verwickelt und so sehr Ergebnis vielfältiger menschlicher Bestrebungen, daß keine Kombination rein technischer, wirtschaftlicher oder gesetzlicher Maßnahmen eine wesentliche Besserung bewirken kann. Ganz neue Vorgehensweisen sind erforderlich, um die Menschheit auf Ziele auszurichten, die anstelle weiteren Wachstums auf Gleichgewichtszustände führen. Sie erfordern ein außergewöhnliches Maß von Verständnis, Vorstellungskraft und politischem und moralischem Mut. Wir glauben aber, daß diese Anstrengungen geleistet werden können, und hoffen, daß diese Veröffentlichung dazu beiträgt, die hierfür notwendigen Kräfte zu mobilisieren.“

– Schlussfolgerung aus: Die Grenzen des Wachstums[7]
tOt 1 month ago


„Aus diesem teuflischen Regelkreis können uns technische Lösungen allein nicht herausführen.“

– Schlussfolgerung aus: Die Grenzen des Wachstums[19]